deutsch | english | русский
13 / 24

Täbris mit Federstrichen

Der Charme dieses Prachtstückes liegt wohl in der Gegensätzlichkeit von zarter Verspieltheit und klarer Akzentuierung des Musters durch graue, schwungvolle Linien, wie mit einer Feder gezeichnet. Im Zentrum entfaltet sich ein anmutiges, feines Medaillon, welches im Mittelpunkt steht, sich aber doch vornehm zurückhält. Das Muster des Mittelfeldes ist mit dem Muster der Bordüre verschmolzen und wird nur durch die grauen Federstriche markiert. Die Wertigkeit dieses Kunstwerkes wird durch den breiten Seidenkelim am oberen und unteren Ende der Brücke besonders zum Ausdruck gebracht.

Sie interessieren sich für diesen Teppich?

Rufen Sie uns an unter +49-89-29 16 09 85 oder schreiben Sie uns: