deutsch | english | русский

Re-Importe

Die Perser-Teppiche des letzten Jahrhunderts.

Die Sarough-Teppiche zählen zu der Königsklasse der alten Teppiche. Die Liebe zu diesen kraftvollen Teppichen zieht immer mehr Bewunderer in Ihren Bann. Die Muster sind filigran und poetisch, aber trotzdem aussagekräftig. Sie lassen den Betrachter nicht mehr los.

Besonders die sparsam gemusterten Sarough-Teppiche erinnern uns an längst versunkene Zeiten. Sie passen sich ihrer Umgebung vollkommen an, so können sowohl elegant als auch rustikal wirken. Diese Teppiche aus den USA sind immer ein Highlight, das Wärme und Geborgenheit ausstrahlt.

Die Farben spiegeln eine große Farbpalette an Erdtönen wider, wie Terrakotta und Lachs, Ziegelrot und warme Rost- und Hummertöne. Das Spiel der Farbschattierungen strahlt Heiterkeit und Faszination aus. Die Größe ist bei persischen Sarough Teppichen verschieden. Sie finden bei uns eine große Auswahl von der kleinen Brücke bis zum 5 x 4 Meter Teppich.

Ein Sarough hat oft einen Flor fast wie Seide. Er ist auch nach hundert Jahren immer noch sehr strapazierbar. Daher finden Sie ihn oft in Hotels in repräsentativen Eingangshallen.

Besonders selten sind die Exemplare mit Blau, der Grund ist meist preussischblau bis nachtblau. Da die blaue Farbe einen hohen Anteil an Eisenoxyd hat, ergeben sich sehr differenzierte Farbeffekte.

Eine Rarität unter den Re-Importen sind die Keschan-Teppiche. Sie sind noch eleganter und feiner in der Knüpfung. So sind Samt-Keschans ganz aus Korkwolle geknüpft. Sie rufen Gefühle wach, welche uns nicht mehr los lassen. Die Folge ist, man möchte diesen antiken Teppich immer um sich haben. Durch die Feinheit der Knüpfung und der samtigen Korkwolle entwickelt der Teppich durch die stetige Benutzung einen Glanz wie Seide. Ein excellentes Beispiel für eine kobaltblaue Keschan-Brücke, antik, finden Sie auf der Beispielseite unter Manchester-Keschan.

Die dritte beliebte Provinz sind die Kirman-Laver Teppiche. Sie sind oft hellgrundig mit reichen Blumen- Arrangements und pastelligen Tönen. Sie sind immer fein geknüpft. Diese traditionellen Teppiche des letzten Jahrhunderts haben etwas Privates an sich. Sie schmiegen sich an, die überschwänglichen Muster sind zart und verspielt. Es ist ein beliebter Perser-Teppich, der auch alt seine hohe Qualität behält. Antik strahlt der Kirman Teppich eine Emotionalität aus, die uns immer wieder beeindruckt.

Alle diese Re (Rück) – Importe aus den USA sind eine große Bereicherung für die Liebhaber alter Perser-Teppiche. Wenn Sie einen Sarough Teppich suchen, der Ihren Wohnraum gemütlicher macht, nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Diese Orientteppiche aus Persien sind heute fast nicht mehr zu finden, auch nicht in den USA. Der Markt dafür ist wie leergefegt. So ist ein Sarough Teppich, der antik ist, immer etwas Besonderes.

Beispiele für eine Gestaltung mit Sarough Teppichen in einem hellen, modernen Haus finden Sie unter Leben mit Teppichen – Bogenhausener Idylle.

Wenn Sie neugierig geworden sind, suchen Sie den Kontakt mit uns per E-Mail unter info@teppichhaus-sami.de oder greifen Sie einfach zum Telefon: +49-89-29 16 09 85.